Samstag am Wanderparkplatz Kugelbach

Gedenkmarsch der rechten Szene verlief ruhig

Bad Reichenhall - Die regionale rechte Szene hielt Samstagnachmittag am Wanderparkplatz Kugelbach, im Ortsgebiet von Bad Reichenhall, ihre jährliche Gedenkveranstaltung ab.

30 Veranstaltungsteilnehmer gedachten damit der dort am 8. Mai 1945 erschossenen französischen Soldaten der SS-Division „Charlemagne“. 

Nach Mitteilung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall verlief die Veranstaltung ruhig und ohne Störungen. Gegen 15 Uhr erklärte der Veranstaltungsleiter diese als beendet und die Teilnehmer verließen den Versammlungsort. 

Die Polizeiinspektion Bad Reichenhall mit unterstellten Kräften der OED Traunstein und Weilheim, Diensthundeführern, Kräften der Alpinen Einsatzgruppe, der Kriminalpolizei Traunstein und der Bundespolizei Freilassing waren hierbei im Einsatz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Weitere Hintergründe und wie der Verfassungsschutz das Gedenken einstuft

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser