Gartenhaus in Vollbrand

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - "Rauchentwicklung in der Nonner Straße" lautete der unklare Einsatzbefehl für die Feuerwehr. Als diese eintraf, stand ein Gartenhaus bereits in Vollbrand.

Am Sonntagabend, 30. September, wurde gegen 22.30 Uhr die Rettungsleitstelle über eine Rauchentwicklung in der Nonner Straße in Bad Reichenhall informiert. Die alarmierte Feuerwehr aus Bad Reichenhall lokalisierte die Rauchentwicklung im Bereich der Schrebergärten. Hierbei wurde festgestellt, dass sich ein Gartenhaus auf einem Grundstück des Schrebergartens bereits in Vollbrand befand.

Die Feuerwehr Bad Reichenhall, welche mit sechs Fahrzeugen und etwa 40 Mann vor Ort war, konnte den Brand zügig unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen auf benachbarte Gründstücke verhindern. Die genaue Brandursache ist bislang noch nicht bekannt. Ermittlungen wurden durch die Polizei Bad Reichenhall aufgenommen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Neben der Bad Reichenhaller Feuerwehr und der Polizei war noch ein Fahrzeug des BRK Bad Reichenhall vor Ort.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser