Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rentner stürzt aus Rollstuhl

Bad Reichenhall - Jäh endete der Ausflug eines Mannes mit dem Krankenfahrstuhl. Bereits auf dem Parkplatz seines Hauses stürzte er aus dem Gefährt und verletzte sich schwer.

Am Freitagvormittag (19.7.) wollte in 87-jähriger Bad Reichenhaller mit seinem Krankenfahrstuhl von der Baderstraße nach Bayrisch Gmain fahren. Weit kam er jedoch nicht, denn bereits auf einem Parkplatz seiner Wohnadresse verwechselte er die Bremse mit dem Gashebel und fiel vom Sitz herab.

Bei dem Sturz auf den Asphalt zog er sich eine Kopfplatzwunde sowie eine mögliche Schulterfraktur zu. Er wurde zur weiteren Untersuchung und Versorgung mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus in Bad Reichenhall verbracht.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare