Handzeichen übersehen: Radlerin erfasst

Bad Reichenhall - Eine 77-jährige Radlerin gab ein Handzeichen und setzte an, nach links abzubiegen. Das übersah allerdings das nachfolgende Auto, das die Radfahrerin seitlich erfasste.

Am Freitag gegen 14.30 Uhr fuhr eine 77-jährige Bad Reichenhallerin mit ihrem Fahrrad in Bad Reichenhall auf der Wittelsbacher Straße in Richtung Innsbrucker Straße. Die Frau gab das Handzeichen nach links und ordnete sich nach ihren Angaben links ein, da sie bei der dortigen Bank abbiegen wollte.

Eine nachfolgende 38-Autofahrerin aus Anger übersah das Handzeichen der Fahrradfahrerin und wollte mit ihrem Pkw links an der Radfahrerin vorbeifahren. Dabei streifte sie die Radfahrerin mit dem rechten Außenspiegel. Die Radfahrerin kam dadurch zu Sturz und wurde leicht verletzt. Das BRK brachte die verletzte Radfahrerin zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Bad Reichenhall. Die Schadenshöhe an den Fahrzeugen steht noch nicht fest.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser