+++ Eilmeldung +++

News-Ticker

Türkei-Wahl 2018: Erdogan erklärt sich zum Sieger – Massive Manipulationsvorwürfe – So wählten die Deutsch-Türken

Türkei-Wahl 2018: Erdogan erklärt sich zum Sieger – Massive Manipulationsvorwürfe – So wählten die Deutsch-Türken

Fahrrad-Unfall: 79-Jährige schwer verletzt

Bad Reichenhall - Ordentlich gerasselt hat es am Mittwochvormittag auf einer Kreuzung in Bad Reichenhall. Zwei ältere Damen fuhren mit ihren Rädern ineinander. Eine verletzte sich dabei schwer.

Bereits am Mittwoch, 12.März, gegen 10.30 Uhr, ereignete sich in Bad Reichenhall im Kreuzungsbereich Innsbrucker Straße/Angerl ein Verkehrsunfall, in dessen Folge eine 79-jährige Dame sich schwer verletzte. Sie zog sich unter anderem einen Bruch des linken Daumens zu.

Die 79jährige Dame war mit ihrem Fahrrad auf der Innsbrucker Straße unterwegs und bog in die Straße „Angerl“ ab. Hierbei kam ihr plötzlich eine 60-jährige Fahrradfahrerin entgegen und es kam zum Zusammenstoß. Die 60-jährige Fahrradfahrerin blieb unverletzt und fuhr nach einem sehr kurzen Gespräch weiter. Die 79jährige Dame hatte jedoch bei ihrem Sturz einen Schock erlitten.

Es kam nicht zu einem nötigen Personalien-Austausch der beiden Unfallbeteiligten. Die Ermittlungen wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurden von der Polizei Bad Reichenhall aufgenommen.

Es werden Zeugen gesucht, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich ebenfalls unter der Tel. 08651/9700 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser