Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Diebstahlserie in der Rupertustherme

Bad Reichenhall - Am Montag wurde eine Österreicherin in der Rupertustherme bestohlen. In den letzten Wochen häuften sich die Diebstähle in dem Bad.

Am Montag hielt sich eine Österreicherin in der Rupertustherme in Bad Reichenhall auf. Sie versperrte ihren Geldbeutel um 13 Uhr in ihrem Spind und wollte die Therme gegen 16 Uhr wieder verlassen. Da stellte sie fest, dass ihr Geldbeutel aus dem versperrten Spind gestohlen wurde. Täterhinweise sind bisher nicht bekannt.

Dies ist nur einer von vielen Diebstählen in der Therme innerhalb der letzten Wochen. Sollte jemand etwas beobachtet haben, bittet die Polizei Bad Reichenhall unter 08651 / 9700 um eine Mitteilung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare