Enkeltrickbetrüger wollten Senioren abziehen

Bad Reichenhall - Am Freitagnachmittag wurden mindestens fünf Senioren aus Bad Reichenhall von Betrügern angerufen. Sie wollten damit an schnelles Geld kommen.

Am Freitagnachmittag zwischen 13 Uhr und 15 Uhr versuchten erneut unbekannte Täter durch Anrufe als angebliche Verwandte an das Geld von älteren Mitbürgern zu gelangen. Insgesamt gingen fünf Anrufe bei verschiedenen Reichenhallerinnen ein, wobei sich jeweils eine männliche Person meldete und als Neffe oder Enkel ausgab. Durch geschickte Gesprächsführung versuchte der Anrufer, das Vertrauen der angerufenen Personen zu erlangen. In einem Fall kam es zu einer konkreten Geldforderung, weil angeblich in Salzburg ein sehr günstiges Auto zu kaufen sei. Nachdem aber keine der angerufenen Damen auf den Anrufer einging, wurde das Gespräch jeweils abrupt beendet. Es ist anzunehmen, dass noch weitere Reichenhaller Mitbürger ähnliche Anrufe erhalten haben.

Die Polizei Bad Reichenhall bittet um Mitteilung unter der Tel.-Nr. 08651/9700, falls noch weitere Personen in gleicher Weise Anrufe mit oder ohne Geldforderung erhalten haben.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser