An der Bushaltestelle: Mann schlägt Mädchen (11)

Bad Reichenhall - Nicht zu fassen, was manchen Menschen einfällt: Ein älterer Mann dacht wohl, eine Elfjährige will ihm die Tasche klauen. Aus Wut darüber verpasste er ihr eine Ohrfeige!

Am Mittwoch, 30. Juli, wartete ein elfjähriges Mädchen aus Bad Reichenhall um 18 Uhr am Rathausplatz auf den Stadtbus. An der Bushaltestelle fiel ihr eine herrenlose Tasche auf. Sie sah sie sich an. Plötzlich kam ein älterer Mann hinzu, nahm die Tasche wutentbrannt an sich und gab Laura eine Ohrfeige. Der Mann stieg in den Stadtbus, der Richtung Kaiserplatz fuhr. Anscheinend dachte er irrtümlich, das Mädchen wolle seine Tasche entwenden. Die Elfjährige blieb äußerlich unverletzt. Der Mann ist ca. 70 Jahre alt, 175 bis 180 cm groß, hat relativ dichte, kurze, graue Haare, ohne Bart, trägt keine Brille. Die Polizei Bad Reichenhall bittet unter Tel. 08651/9700 um sachdienliche Angaben zur Identität des Täters.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser