"Einschleichdiebstahl" in Bad Reichenhall

Teurer Schmuck aus Wohnhaus entwendet

Bad Reichenhall - Am Montagvormittag kam es in der Berchtesgadener Straße vermutlich zu einem sogenannten "Einschleichdiebstahl".

Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich offensichtlich unbemerkt von den Hausbewohnern Zugang zum mehrstöckigen Einfamilienhaus und durchsuchte gezielt eine Räumlichkeit im oberen Stockwerk des Wohnhauses. 

Dabei entwendete der Dieb ausschließlich mehrere hochwertige Schmuckstücke aus einer auf einer Kommode stehenden Schmuckschatulle. Der Wert dieser Schmuckstücke (Granatschmuck und Edelsteinbesetzte Ringe) dürfte mehrere tausend Euro betragen. 

Es handelte sich unter anderem um Erbstücke. Den „normalen Silberschmuck“ dagegen ließ der Dieb unbeachtet. An der Tatörtlichkeit wurden durch die zuständigen Polizeikräfte entsprechende Spurensicherungen durchgeführt

Hinweise zu auffälligen Wahrnehmungen oder entsprechende Personen, mögliche Täterhinweise bitten an die zuständige Polizeiinspektion Bad Reichenhall unter Telefon: 08651/970-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser