Einbrecher in Marzoll unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Ein Unbekannter ist in den vergangenen Tagen in einen Betrieb für Sanitärinstallationen eingestiegen. Er erbeutete einen höheren dreistelligen Betrag.

In der Zeit vom 6. bis zum 8. Juni brach ein unbekannter Täter in Bad Reichenhall/Marzoll, Reichenhaller Straße, in einen Sanitärinstallationsbetrieb ein. Zuerst riss er den Bewegungsmelder mit der Beleuchtung herunter, danach hebelte er das Fenster zum Büro auf, stieg ein und brach noch ein versperrtes Schränkchen auf. Er entnahm dort ein graues Geldmäppchen mit Geld sowie eine weiße, versperrte Blechkassette (mit silberfarbenem Henkel) und nahm beides mit. Das Büro verließ der Täter wieder durch das Einstiegsfenster.

In den beiden Geldbehältnissen befand sich ein höherer dreistelliger Euro-Betrag. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 400 Euro.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Reichenhall (Tel.: 08651/9700).

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser