Einbruch in einer Gaststätte in Bad Reichenhall

Einbrecher löst Alarm aus - kann ihn aber schnell beenden

Bad Reichenhall - Am Wochenende wurde in einer Gaststätte eingebrochen. Es wurden Geldspielautomaten aufgebrochen und Bargeld entwendet.

Pressemeldung im Wortlaut: In der Nacht vom Sonntag, den 28.04. auf Montag den 29.04. brach ein bislang unbekannter Täter in eine kleine Gaststätte an der Max-Zugschwerdt-Straße in Bad Reichenhall ein. Zunächst wurde ein Gittertor hochgedrückt, wodurch der oder die Täter in einen Nebenraum gelangen konnten. Anschließend wurde ein Seiteneingang zum Lokal aufgehebelt. Im Lokal wurden drei Geldspielautomaten aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld entwendet

Zum Teil wurden Geldbehälter aus den Automaten komplett entwendet. Außerdem wurde eine blaue Geldkassette mit einem nicht unerheblichen Bargeldbetrag entwendet. Es entstand erheblicher Sachschaden im vierstelligen Bereich. Der entwendete Bargeldbetrag bewegt sich ebenfalls im vierstelligen Bereich. Bei dem Einbruch wurde auch eine im Lokal befindliche Alarmanlage ausgelöst, welche durch den Täter allerdings relativ schnell außer Betrieb gesetzt wurde. Der Einbruch fand nach bisherigen Erkenntnissen in den frühen Morgenstunden am Montag statt. 

Die Polizei Bad Reichenhall bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer: 08651/9700. Wer hat im fraglichen Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Max-Zugschwerdt-Straße gemacht oder dort verdächtige Personen beobachtet?

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT