Für Kleingeld und ein kaltes Essen

Bad Reichenhall - Am Wochenende ist ein Einbrecher beim Tennisclub Marzoll eingestiegen. Viel hat er nicht gefunden, konnte sich aber an den Resten bedienen.

In der Nacht vom Freitag, 27. April, auf Samstag 28. April, brach ein bislang unbekannter Täter in das Vereinsheim des Tennisclubs Marzoll an der Rainthalstraße ein. Es wurden drei Schlösser gewaltsam abgedreht, so dass Sachschaden in Höhe von circa 100 Euro entstand.

Der Diebstahlsschaden fällt relativ gering aus. Es wurde lediglich ein geringer Münzgeldbetrag entwendet. Außerdem trank der Täter eine angebrochene Weinflasche aus und verspeiste ein Stück kalten Schweinebraten.

Sollte den Anwohnern im fraglichen Zeitraum eine verdächtige Person in der Nähe des Tennisheims aufgefallen sein, wird gebeten, dies der Polizei Bad Reichenhall unter der Telefonnummer 08651 / 9700 mitzuteilen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser