Ehrliche Finderin gibt Bargeld ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Mit 250 Euro erschien am Freitag eine 14-jährige Urlauberin bei der Polizei in Bad Reichenhall. Das junge Mädchen aus Flensburg hatte das geld in der Fußgängerzone gefunden.

Am Freitag, 5. August, gegen Nachmittag erschien eine 14-jährige Urlauberin bei der Polizei in Bad Reichenhall. Das junge Mädchen aus Flensburg hatte in der Fußgängerzone 250 Euro gefunden. Etwas später wurde bei der Polizei nachgefragt, ob evtl. 250 Euro aufgefunden wurden. Die 31-jährige Frau aus Berchtesgaden war hoch erfreut, dass es noch ehrliche Finder gibt. Ihr war das Bargeld aus der Hosentasche gerutscht. Aus Freude über das wieder aufgefundene Bargeld übergab sie 50 Euro an das Mädchen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser