Sieben Fahrverbote in Bad Reichenhall

Kontrollen auf St 2101: Dutzende Anzeigen - Raser fast 50 km/h zu schnell unterwegs

Bad Reichenhall - Dutzende Verkehrssünder wurden von der Polizei Bad Reichenhall bei einer Kontrolle erwischt. 

Pressemitteilung im Wortlaut:


In der Zeit von 07.30 Uhr bis 12.35 Uhr wurde am Mittwoch in Bad Reichenhall – St 2101 in Richtung Bad Reichenhall kontrolliert. Insgesamt 862 Fahrzeuge fuhren durch die Kontrollstelle. 60 Lenker wurden verwarnt und 42 angezeigt.

Sieben Lenker waren so schnell unterwegs, dass sie nun mit einem Fahrverbot, Punkten in Flensburg und einer empfindlichen Geldbuße rechnen müssen. Der Schnellste war bei erlaubten 60 km/h mit 107 km/h unterwegs.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare