Polizei schnappt betrunkene Randalierer

Bad Reichenhall - An einer Baustelle kamen drei betrunkene Jugendliche auf eine dumme Idee. Sie stellten Warntafeln der Baustelle mitten auf die Straße.

In der Nacht von Freitag auf Samstag teilten Anwohner der Salzburger Straße drei männliche Jugendliche mit, die gerade den Bauzaun und die Warntafeln der daneben befindlichen Baustelle umwerfen und auf die Straße stellen. Wenig später, bei Eintreffen der Polizeistreife, konnten die drei Jugendlichen, die sich gerade entfernen wollten, unweit der Tatörtlichkeit gestellt werden. Dahinter befand sich auch ein Zeuge, der die Tat der Polizei Bad Reichenhall zuvor mitteilte.

Die Jugendlichen, darunter ein 16-jähriger Reichenhaller und dessen Freunde aus dem Raum Lübbecke und Elzach waren alkoholisiert und bestritten zuerst die Tat. Danach gestand zumindest einer der drei die Tat. Gegen die drei wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser