Riesen-Rucksack gestohlen

Bad Reichenhall - Ein ungewöhnlicher Diebstahl beschäftigt seit Sonntag die Polizei. Ein zu Werbezwecken genutzter Riesenrucksack wurde vom Dach eines Geschäfts gestohlen.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde beim „Riap-Sport“ in der Forstamtstraße in Bad Reichenhall ein Rucksack mit überdimensionaler Größe entwendet. Dieser Rucksack war zu Werbezwecken neben der Eingangstüre auf einer Höhe von ca. 3m angebracht. Der oder die Täter sind offensichtlich über ein Verkehrszeichen und anschließend über eine Werbetafel auf das Dach des Geschäftes geklettert, haben die Befestigung des Rucksacks gelöst und sind anschließend mit dem Diebesgut geflüchtet. Die Täter stahlen nicht nur den Rucksack, sondern beschädigten zudem noch die Reklametafel.

Der Sach- / Beuteschaden beträgt ca. 150,- Euro.

Zeugen des Vorfalls, oder Personen, welche Hinweise auf den Verbleib des „Riesenrucksacks“ geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser