Rollerfahrer baut Unfall und läuft einfach davon

Bad Reichenhall - Nachdem ein Rollerfahrer einen Unfall verursacht hatte, lief er einfach davon. Die Polizei konnte später den Grund für sein Verhalten herausfinden:

Am Dienstagabend, 30. September, fuhr ein 50-jähriger Rollerfahrer in Marzoll in Richtung Reichenhaller Straße. Von dort kam eine 31-jährige Pkw-Fahrerin, die nach rechts in die Rainthalstraße eingebogen war. Es kam zum Zusammenstoß beider Verkehrsteilnehmer, da der Rollerfahrer zu weit links fuhr. Nach dem Unfall diskutierte der Rollerfahrer zuerst mit der Autofahrerin, dann ging er zu seinem Roller, entfernte das Kennzeichen und lief davon. Eine Absuche in der Nähe der Unfallstelle ergab keinen Erfolg. Nach etwa einer halben Stunde stellte sich der Unfallverursacher freiwillig. Der Grund des Weglaufens war schnell gefunden - der Herr stand unter Alkoholeinfluss und hatte nicht die erforderliche Fahrerlaubnis für den Roller. Gegen den Rollerfahrer wurde Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Unfallflucht sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis erstattet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser