Kellnerin rief die Polizei

Betrunkener randaliert und beißt Polizisten

Bad Reichenhall - En 29-Jähriger schaute definitiv zu tief ins Glas! Erst konnte er die Zeche nicht bezahlen, dann griff er die Polizisten an. Einen von ihnen biss er!

Am Mittwoch wurde die Polizei Bad Reichenhall gegen 23.15 Uhr durch eine Kellnerin eines Lokals in Bad Reichenhall verständigt, da ein sehr betrunkener Mann die Zeche nicht bezahlen könne.

Des weiteren randaliere der Mann nun im Lokal. Beim Eintreffen der Streife am Einsatzort wurde der betrunkene Mann vor dem Lokal angetroffen. Wie sich herausstellte, hat er auch einen am Lokal vorbeigehenden Mann geschubst. Dieser fiel daraufhin zu Boden und erlitt eine Kopfplatzwunde.

Bei der Anzeigenaufnahme zeigte sich der 29-jährige Mann aus Österreich sehr unkooperativ und wurde aufgrund seiner Alkoholisierung immer aggressiver. Er begann nun die Polizisten zu schubsen. Aufgrund dessen sollte er in Gewahrsam genommen und ihm hierbei die Handschellen angelegt werden.

Der Mann war jedoch mit den Maßnahmen der Polizisten nicht einverstanden und leistete erheblichen körperlichen Widerstand. Infolge dessen biss er einen Polizeibeamten in den Oberschenkel. Aufgrund des Alkoholkonsums musste der Mann im Krankenhaus untersucht werden.

Er wurde mittels Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Mit der ärztlichen Untersuchung war der Mann ebenfalls nicht einverstanden, sodass er im Rettungswagen und anschließend im Krankenhaus nochmals erheblichen Widerstand leistete. Dies konnte nur durch den Einsatz mehrerer Polizisten unterbunden werden.

Der von dem Mann gebissene Polizist wurde leicht verletzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser