Betrunkener fährt mit Wrack an Polizei vorbei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Der hat Nerven! Nach dem ein Betrunkener einen Auffahrunfall verursachte, entfernte er sich einfach mit seinem beschädigten Wagen - an der Streife vorbei!

In der Nacht zum Sonntag, gegen 2.50 Uhr, rief ein Fußgänger bei der Polizei an, weil er einen Verkehrsunfall auf der Innsbrucker Straße beobachtet hatte. Ein Wagen sei gegen ein geparktes Auto gefahren, welches am Fahrbahnrand abgestellt war.

Während die Polizeistreife noch mit einem anderen Einsatz beschäftigt war, fuhr der Unfallverursacher mit seinem stark beschädigten Auto einfach an der Streife vorbei. Die Polizisten sahen das und nahmen sofort die Verfolgung auf!

Bei dem Mann wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille! Danach wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.

Noch ein weiterer Crash

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann noch einen weiteren Crash verursacht hatte. Er ist im Stadtgebiet gegen einen Blumentrog aus Beton gefahren, auch dieser wurde beschädigt.

Der Fahrer wird wegen Gefährdung des Straßenverkehr und unerlaubten Entfernen vom Unfallort angezeigt. Der Gesamtschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © FDL

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser