Betrüger erlangt Spendengold

Bad Reichenhall - Im Rahmen einer Spendenaktion stellen Zahnärtzte ihr Zahngold zur Verfügung. Nun haben sich in ganz Bayern Betrüger eine ganz dreiste Masche ausgedacht.

Im Rahmen einer Spendenaktion zu Gunsten einer Hilfseinrichtung in Bad Reichenhall wird in verschiedenen Zahnarztpraxen von Bad Reichenhall Zahngold gesammelt. Diese Aktion nutzte ein bislang unbekannter Betrüger. Nach telefonischer Anmeldung erschien eine männliche Person, welche sich als Angehöriger der Hilfsorganisation ausgab, in einer Zahnarztpraxis in Bad Reichenhall, um das gesammelte Zahngold abzuholen. Ihm wurde arglos eine nicht unerhebliche Menge Zahngold übergeben.

Wie sich später herausstellte, wusste man bei der Hilfsorganisation nichts von der Abholung und vom Verbleib des Zahngoldes. Der Abholer wird wie folgt beschrieben: Männliche Person, ca. 40 Jahre, ca. 170 cm, rundliches Gesicht und untersetzte Figur, dunkelblonde, schulterlange, glatte Haare. Der Mann sprach Hochdeutsch mit tiefer Stimme. Durch die beschriebene Betrugsmasche wurde in ganz Bayern bereits mehrfach unberechtigt Zahngold erlangt. Hinweise auf den unbekannten Betrüger nimmt die Polizei Bad Reichenhall unter der Tel.-Nr. 08651/9700 entgegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser