Getankt und nicht bezahlt

Bad Reichenhall - Er hatte getankt und auch Essen eingekauft. Die Lebensmittel bezahlte der 58-Jährige auch brav, das Benzin aber nicht. Nun erwartet ihn eine Anzeige wegen Betrugs:

Am 19. Dezember, gegen 11 Uhr, betankte ein 58-jähriger Herr seinen Pkw an der Tankstelle in Anger. Beim weiteren Einkauf von Lebensmittel im Laden der Tankstelle bezahlte er lediglich die Lebensmittel jedoch nicht das Benzin. Bevor die Verkäuferin den Kunden darauf ansprechen konnte, fuhr dieser davon. Glücklicherweise konnte der Tankstellenpächter das Kennzeichen ablesen und der Polizei melden.

Der Kunde blieb einen Betrag in Höhe von 10 Euro schuldig. Eine Polizeistreife der Verkehrspolizei Traunstein konnte den 58-Jährigen kurze Zeit später auf der Autobahn sichten und kontrollieren. Hierbei bezahlte der Kunde nachträglich den ausstehenden Betrag. Eine Anzeige wegen Verdachts des Betruges muss dennoch an die Staatsanwaltschaft Traunstein weitergegeben werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser