Pressemeldung OED Traunstein

Bekifft auf B21 am Steuer und mit Drogen im Gepäck

Bad Reichenhall - Samstagnacht hielten Beamte des Einsatzzuges Traunstein ein Auto an, dessen Fahrer augenscheinlich unter Drogen stand. Eine anschließende Kontrolle des Wagens sollte nicht umsonst gewesen sein.

Am Samstag, 9.Februar, gegen Mitternacht, kontrollierten Beamte des Einsatzzuges Traunstein einen 22-jährigen Österreicher, der mit seinem Wagen auf der B21 unterwegs war. Bei der Kontrolle konnte Marihuanageruch festgestellt werden.

Durch weitere Überprüfung der Person und des Fahrzeugs wurde Haschisch aufgefunden. Ebenso stand der Fahrzeuglenker sichtlich unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln. Laut eigenen Angaben hat er kurz vor Fahrtantritt Marihuana konsumiert. 

Der 22-Jährige wurde ins Krankenhaus Bad Reichenhall gebracht, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Zudem wurde er wegen dem Besitz von Betäubungsmitteln angezeigt und ihm die Weiterfahrt untersagt.

Pressebericht Operative Ergänzungsdienste Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT