Unerwarteter Besuch in Bad Reichenhall

Haftbefehl liegt vor: Mann (44) verbringt Sommer in JVA in Bernau

Bad Reichenhall - Am Sonntag, gegen 21 Uhr, bekam ein 44-jähriger Mann aus Bad Reichenhall noch unangekündigten Besuch. Als er die Wohnungstüre öffnete, wurde er von zwei Polizeibeamten in Zivil begrüßt.

Es lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Traunstein vor. Es waren über 1.600 Euro zu bezahlen, bzw. eine Ersatzfreiheitsstrafe von 110 Tagen zu verbüßen. Da der Mann die Geldstraße in Höhe von über 1.600 Euro nicht bezahlen konnte, begleitete er die beiden Beamten auf die Wache. Am nächsten Tag trat er seine Reise in die Justizvollzugsanstalt in Bernau am Chiemsee an. Dort wird er den Sommer verbringen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser