Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Stühle fliegen in Bad Reichenhall

Bauarbeiter belästigen einheimische Frau - Schlägerei!

Bad Reichenhall - Am Montagnachmittag, gegen 16.20 Uhr, kam es am Angerer Brunnen zu einer Schlägerei mit insgesamt sechs Beteiligten. Eine Gruppe ausländischer Bauarbeiter kam mit einem Einheimischen in Streit, da einer der Gruppe die Frau des Einheimischen belästigt hatte.

Im Verlauf der Schlägerei wurden auch Stühle geworfen. Die Bundespolizei war mit sechs Beamten vor Ort, so dass die Schlägerei schnell beendet war. Bei der Anzeigenaufnahme musste noch ein Bauarbeiter in Gewahrsam genommen werden, da dieser die Beamten bei der Aufnahme des Falls behinderte. 

Einer der Beteiligten musste durch den Rettungsdienst behandelt werden. Dieser verweigerte aber die Behandlung, so dass der Rettungsdienst wieder fuhr. Er erlitt lediglich eine Platzwunde an der Lippe. Gegen die Beteiligten von der Schlägerei wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare