Besoffen über Verkehrsinsel gerauscht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Eine Autofahrerin verlor am Abend die Kontrolle über ihren Wagen und überfuhr Schilder und eine Verkehrsinsel. Die Polizei stellte schnell den Grund dafür fest:

Wie die Polizei Bad Reichenhall berichtet, befuhr eine 52-jährige Autofahrerin aus Piding am 31. März gegen 23.05 Uhr die Bundesstraße 21 aus Richtung Bad Reichenhall kommend in Fahrtrichtung Piding. Auf Höhe der Abzweigung in die Teisendorfer Straße kam sie mit ihrem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr die dort auf der Verkehrsinsel befindlichen Hinweisschilder.

Beim Eintreffen am Unfallort wurde durch die Beamten erheblicher Alkoholgeruch bei der Auto-Lenkerin festgestellt. Ein noch vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen weit über dem erlaubten Maximalwert liegenden Promillewert. Nachdem bei der Betroffenen eine Blutentnahme im Krankenhaus Bad Reichenhall durchgeführt wurde, musste sie auch gleich ihren Führerschein den Beamten überlassen. Nun erwartet die Unfallverursacherin ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Auf ihre Fahrerlaubnis wird sie wohl einige Zeit verzichten müssen.

Pressemittteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser