Im Verkehr die Beherrschung verloren

Bad Reichenhall - Lichthupe, "Scheibenwischer" und Beleidigung - beim Streit mit einem anderen Fahrer hat ein Augsburger in Bad Reichenhall nichts ausgelassen.

Am Samstag, 27. April, gegen 11 Uhr befuhr ein 25-jähriger Münchner die Innsbruckerstraße in Richtung Berchtesgaden. Auf Höhe des Holzfeldweges überholte er einen langsam fahrenden Verkehrsteilnehmer aus Augsburg. Dieser Überholvorgang brachte den Augsburger derart in Rage, dass er bis zum Stachus permanent die Lichthupe betätigte und dem Münchner den „Scheibenwischer“ zeigte.

Am Stachus stieg der Münchner aus, und stellte den Augsburger zur Rede. Dieser gab ihm nur die Antwort, dass er eine andere Klasse verkörpert und er kein Analphabet sei. Anschließend fuhr er weiter. Der Münchener erstattete bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall eine Beleidigungsanzeige. Den Augsburger erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung. Des weiteren wird die zuständige Führerscheinstelle über das unbesonnene Verhalten des Augsburgers in Kenntnis gesetzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser