Rettungseinsatz in Bad Reichenhall

Auto macht sich selbstständig: Frau wird zwischen Auto und Wohnwagen eingeklemmt

Bad Reichenhall - Einen eiligen Einsatz bekamen Feuerwehr und Rettungsdienst am Mittwoch um 11.45 Uhr in Bad Reichenhall. In der Heilingbrunnerstraße war auf einem Parkplatz eine Frau hinter der Fahrertüre ihres Wagen eingeklemmt und konnte sich ohne fremde Hilfe nicht mehr befreien.

Die 76-jährige Reichenhallerin hatte ihren Automatik-Auto gestoppt und stellte ein Bein aus der geöffneten Fahrertüre. Dann fuhr der Wagen von selbst aber wieder an und streifte mit der Türe an ein daneben geparktes Wohnmobil. Die Frau wurde mit dem Bein eingeklemmt. Offenbar hatte ein Bedienungsfehler des Automatikschaltwerks zu dem Missgeschick geführt. 

Die alarmierte Feuerwehr konnte die beiden Fahrzeuge mit der Rettungsspreize auseinander schieben. Währenddessen wurde die Frau über die Beifahrertüre durch den Rettungsdienst erstversorgt. Die Frau wurde mit einer Beinverletzung ins Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 3.000 Euro. Die Polizei nahm den Schadensfall auf und informierte den Besitzer des geparkten Wohnmobils.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pict ure alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT