Auffahrunfall mit zwei leichtverletzten Personen in Bad Reichenhall

Pidingerin (27) fährt auf VW Passat auf - Airbags lösen aus

Bad Reichenhall - Am Donnerstag kam es zu einem Auffahrunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden:

Am Donnerstag, den 4. Oktober, gegen 12 Uhr, ereignete sich am Abschleifer vom Kreisverkehr auf die B20/21 ein Auffahrunfall. 

Eine 27-jährige Frau aus Piding wollte mit ihrem Skoda Oktavia in Richtung Piding auffahren. Hierbei übersah sie jedoch, dass der 52-jährige Fahrer eines silberfarbenen VW Passat mit Braunauer Zulassung verkehrsbedingt stehen bleiben musste. Die Dame war der Meinung, dass der Passat noch auf die B20/21 einfährt. Um zu sehen, ob dies für sie auch noch möglich ist, konzentrierte sie ihren Blick nach links. Hierbei fuhr sie dem VW Passat ungebremst auf

Im Skoda wurden beide Airbags ausgelöst. Während beide Wagen fahrbereit blieben (Schaden jeweils circa 2.500 Euro), wurde die Dame mit einem Krankenwagen zur ambulanten Behandlung in das KH Bad Reichenhall gefahren. Dort wurde die Schnittwunde und Prellung an der linken Hand versorgt. Der österreichische Staatsangehörige, welcher über Schmerzen im Hals- und Hüftbereich klagte, wollte sich selbstständig zum Arzt begeben.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT