Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Auffahrunfall am Salinenkreisel - 19.000 Euro Schaden

Bad Reichenhall - Am Dienstag kam es zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden. Eine Frau fuhr ihrem Vordermann trotz einer Vollbremsung auf:

Am Dienstag, den 23.Oktober, gegen 13.45 Uhr, fuhr ein 76-Jähriger in Bad Reichenhall mit seinem BMW von der Kretabrücke kommend in Richtung Salinenkreisel. Vor dessen Einfahrt hatte sich verkehrsbedingt ein kurzer Rückstau gebildet, an dessen Ende der BMW-Fahrer halten musste. Eine 61-jährige Dacia-Fahrerin erkannte den stehenden BMW zu spät und fuhr trotz einer Vollbremsung auf diesen auf.

Durch den Unfall erlitten beide Fahrzeugführer leichte Verletzungen. Am BMW entstand erheblicher Schaden, am Dacia Totalschaden; Gesamtschaden circa 19.000 Euro.

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Reichenhall leistete band die ausgelaufenen Fahrzeugflüssigkeiten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT