Alkoholkontrollen der Polizei:

Den Führerschein an Ort und Stelle abgegeben

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Den richtigen Riecher hatte einmal mehr die Polizei. Bei Verkehrskontrollen am Hammerauer Berg und in der Stadt wurden einige Alkoholsünder geschnappt.

Alkoholgeruch bei Freilassingerin

Am Montagnachmittag gegen 17.50 Uhr wurde eine 41-jährige Freilassingerin im Bereich des Hammerauer Berges mit ihrem Pkw von der Bad Reichenhaller Polizeistreife zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Die Beamten nahmen Alkoholgeruch war. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich über 1,1 Promille.

Die Weiterfahrt wurde an Ort und Stelle unterbunden. Der Führerschein wurde der 41-Jährigen abgenommen. Sie wird wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

Alkoholkontrollen im Stadtgebiet

In der Nacht von Montag, 11. Mai, auf Dienstag, 12. Mai, wurden durch die Polizei Bad Reichenhall mehrere Alkoholkontrollen im Stadtgebiet von Bad Reichenhall und auf der B21 durchgeführt. Die meisten Fahrzeuglenker waren hierbei nicht zu beanstanden.

Bei einem 49- jährigen Fahrzeuglenker aus Anger wurde jedoch ein Atemalkoholwert von deutlich über 0,5 Promille festgestellt. Den Fahrer erwartet nun eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser