Passant hält betrunkenen Autofahrer auf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Ein stark alkoholisierter Fahrer wurde durch einen Zeugen aufgehalten. Als die Polizeistreife herbeieilte, stellte sich der Uneinsichtige aber quer.

Am vergangenen Samstag gegen 21.15 Uhr wurde im Reichenhaller Ortsteil Marzoll ein angetrunkener Autofahrer durch einen Zeugen angehalten. Laut dessen Aussage hätten dem alkoholisierten Fahrer bereits drei Mal andere Fahrzeuge ausweichen müssen. Kurz darauf trafen zwei Polizeistreifen ein. Bei einer durchgeführten Atemalkoholmessung wurde bei dem Alkoholisierten ein Wert von weit über zwei Promille festgestellt.

Da der uneinsichtige Mann im weiteren Verlauf jegliche Mitarbeit verweigerte, musste durch die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme sowie die Beschlagnahme des Führerscheins angeordnet werden. Bei der Blutentnahme im Krankenhaus weigerte sich der Mann ebenfalls. Er musste daher mit einfacher körperlicher Gewalt fixiert werden. Der Münchner wird mit einem längeren Entzug seiner Fahrerlaubnis rechnen müssen.

Pressemeldung der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser