Grundloser Angriff

Aggressiver Radfahrer schlägt Hundehalter

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Was war mit diesem Radfahrer bloß los? Am Freitagnachmittag Griff ein Fahrradfahrer einen Hundebesitzer an und schlug ihm grundlos mit der Faust ins Gesicht.

Am 10. September gegen 1720 Uhr, befuhr ein 48-jähriger Bad Reichenhaller mit seinem Fahrrad in der Nonner Au in Bad Reichenhall den Radweg. Der Einheimische hatte seinen großen schwarzen schweizer Sennenhund bei sich, der lediglich nicht angeleint war. Dieser trottete treu ergeben seinem Herrchen hinterher. Plötzlich kam ein unbekannter männlicher Radfahrer auf seinem Mountainbike herangefahren und beschimpfte den Hundehalter aufs derbste.

Der Reichenhaller forderte den Mountainbiker darauf auf Stehen zu bleiben und stellte ihn zur Rede. Letztlich schlug der unbekannte Mountainbiker den Hundebesitzer grundlos mit der Faust ins Gesicht und verschwand dann in unbekannte Richtung, worauf der Geschädigte zur Anzeigenerstattung zur Polizei ging.

Die Polizeiinspektion Bad Reichenhall bittet um sachdienliche Hinweise von Augenzeugen unter der Tel. 08651/9700. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: männlich, ca. 45-50 Jahre alt, 185 cm groß, schlanke/sportliche Figur, dunkle Haare, Vollbart (leicht grau meliert), unterwegs auf einem wertigen Mountainbike der Marke Cannondale oder Canyon, Farbe schwarz und rot.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser