Ehepaar bei Bad Reichenhall verletzt

Kontrolle verloren: Pidinger (79) kracht mit Auto in Leitplanken

Bad Reichenhall - Am Sonntagvormittag, den 29. April,  ereignete sich auf Höhe des Thumsees ein Verkehrsunfall bei dem ein älteres Ehepaar leicht verletzt wurde:

Ein 79-jähriger Pidinger befuhr am 29. April mit seinem VW Tiguan die Staatsstraße in Richtung Bad Reichenhall. In einer Rechtskurve verlor der Mann aufgrund einer Erkrankung die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit den links befindlichen Leitplanken. Glücklicherweise war zu diesem Zeitpunkt kein Gegenverkehr unterwegs, sodass keine anderen Verkehrsteilnehmer geschädigt oder gefährdet wurden. 

Durch den Anstoß wurde sowohl der 79-jährige als auch dessen Ehefrau leicht verletzt und durch Einsatzkräfte des Roten Kreuzes in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Am Auto entstand ein geschätzterSachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © (Symbolbild) / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser