90-Jährige in Schlafzimmer eingesperrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Eine 90-jährige Frau hat sich an Heilig Abend im Schlafzimmer eingesperrt und konnte nicht mehr nach draußen. Polizei und Feuerwehr befreiten die Frau.

An Heilig Abend mussten die Rettungskräfte aus Bad Reichenhall zu einem Wohnhaus in der Frühlingstraße ausrücken. Ein Angehöriger aus München hatte sich Sorgen um seine 90-jährige Mutter gemacht, da diese lange schon nicht mehr erreichbar war. So wurde durch die Polizei mit Hilfe der Feuerwehr Bad Reichenhall die Wohnung der Dame betreten. Dazu wurde die Drehleiter eingesetzt, damit man über den Balkon in die Wohnung einsteigen konnte. Die eigentliche Wohnungstür zu öffnen wäre aufgrund eines Sicherheitsschlosses zu aufwendig gewesen.

In der Wohnung wurde dann festgestellt, dass sich die Dame unglücklicherweise im Schlafzimmer eingeschlossen hatte, und nicht mehr selbständig aufsperren konnte. Somit musste auch die Schlafzimmertür durch die Feuerwehr geöffnet werden. Im Schlafzimmer konnte die Frau dann wohlauf angetroffen werden.

Sie wurde umgehend durch das BRK versorgt. Da es der Dame relativ gut ging, konnten die Angehörigen an Heilig Abend über den guten Ausgang der Rettungsaktion informiert werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser