Bargeld verschwunden

Briefumschlag mit wertvollem Inhalt ist weg!

Bad Reichenhall - Ein 76-jähriger Bayerisch Gmainer hatte Bargeld in Höhe von fast 1000 Euro in einem Briefumschlag in seiner Sakkotasche. Doch das war wohl keine gute Idee!

Ein 76-jähriger Bayerisch Gmainer war in der Rinckstraße und der Salzburger Straße in Bad Reichenhall unterwegs und hatte einen Briefumschlag mit dem 1000 Euro Bargeld in der Sakkotasche eingesteckt. Zuhause war der Umschlag dann nicht mehr aufzufinden.

Vermutlich hatte der 76-Jährige den Umschlag unterwegs verloren. Die Polizei glaubt, dass ein möglicher Finder des Geldes den Umschlag einfach behalten hat.

Das Behalten einer Fundsache stellt eine Straftat der Unterschlagung dar. Einem ehrlichen Finder, der eine Fundsache beim Fundamt oder der Polizei abgibt, steht nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch ein Finderlohn von fünf Prozent der Wertsache zu.

Hinweise zu dem Briefumschlag und dem Bargeld nimmt die Polizei Bad Reichenhall unter Tel. 08651 / 9700 entgegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser