Raupe kaputt gemacht - 5000 Euro Schaden

Traunstein - Ein bisher unbekannter Täter fuhr eine am Straßenrand abgestellte Raupe in ein Waldstück und beschädigte sie schwer. Der Schaden beträgt rund 5000 Euro. Die Polizei bittet um Zeugen.

Im Zeitraum 21.12.09 bis 29.12.09 wurde eine an der Umgehungsstraßenbaustelle Traunstein, an der Staatsstraße 2105 Traunstein-Waging, kurz nach Orstsende Hufschlag, abgestellte Raupe von einer bislang unbekannten Person in Bewegung gesetzt.

Die Raupe wurde auf der Forststraße in den angrenzenden Wald gesteuert. Auf einer Strecke von ca. 500 Metern wurde die Forststraße durch die Raupe teilweise stark aufgerissen und beschädigt.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Der Verursacher und auch Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Traunstein unter 0861 / 9873110 zu melden!

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser