Pkw rast gegen Baum

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Übersee - Aufgrund erhöhter Geschwindigkeit ereignete sich in der Nacht zum Montag ein schwerer Unfall im Gemeindebereich.

Erstmeldung mit Fotos

In der Nacht zum Montag, 21.11.2011, gegen 0.20 Uhr, fuhr ein 19- jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Übersee mit seinem Pkw auf der Staatsstraße von Grabenstätt kommend in Richtung Übersee. Kurz vor der Achenbrücke, im Bereich einer langgezogenen Rechtskurve, übersteuerte der Pkw und kam nach rechts von der Straße ab. Der Pkw kippte um und krachte mit dem Dach voraus gegen einen Baum. Der Fahrer wurde hierbei eingeklemmt. Er konnte von der alarmierten Feuerwehr Übersee befreit werden. Mit dem Rettungswagen kam er mit schwersten Verletzungen in das Klinikum Traunstein. Am 13 Jahre alten BMW entstand Totalschaden.

Zur Klärung der Unfallursache beauftragte die Staatsanwaltschaft Traunstein einen Kfz-Sachverständigen mit der Fertigung eines Gutachtens. Die Staatsstraße war über zwei Stunden gesperrt. Die Feuerwehr Übersee war mit 40 Mann eingesetzt zur Bergung des Fahrers, zur Ausleuchtung der Unfallstelle und zur Errichtung der Straßensperre.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser