Verkehrsunfallflucht in der Ramsau

Polizei sucht beschädigten Fiat Panda

Ramsau - Bei einer Unfallflucht in der Ramsau, konnte die Polizei Fahrzeugteile des Verursachers sicherstellen. Nun bittet sie um sachdienliche Hinweise, um den flüchtigen Fahrzeugführer doch noch für den Schaden belangen zu können. 

In der Zeit vom 19. bis 20. September, wurde entlang der B 305, auf Höhe der Gaststätte Rehwinkl, auf eine Länge von ca. 20 Meter, ein Holzzaun erheblich beschädigt. Der Verursacher kümmerte sich nicht um seine Pflichten als Fahrzeugführer und entfernte sich in Folge vermutlich Richtung Ramsau. Am Unfallort wurden durch die Polizeiinspektion Berchtesgaden einzelne Fahrzeugteile sichergestellt. Die Auswertung ergab, dass es sich bei dem Fahrzeug um einen Pkw, der Marke Fiat Panda, 4X4, älteres Modell gehandelt hat. Das Fahrzeug müsste vorne rechte Fahrzeugseite (im Bereich Kotflügel), rechter Außenspiegel, und seitliches Blinkerglas erheblich beschädigt sein. Wer kann Angaben zu dem Fahrzeug machen, oder möchte sich der Verursacher selbst gegenüber der Polizei erklären? Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Berchtesgaden unter der Tel.Nr.: 08652/94670.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT