Polizei ermittelt in Ramsau bei Berchtesgaden

Kurgast (59) stürzt kopfüber über Pedelec-Lenker - Verursacherin flüchtet

Ramsau - Am Sonntagnachmittag, 12. Juli, gegen 15.15 Uhr, kam ein 59-jähriger Fahrradfahrer mit seinem Pedelec zu Sturz und verletzte sich dabei. Der Unfall ereignete sich etwa 170 Meter nach dem Grenzübergang Hirschbichl während der Bergabfahrt. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Als Grund für seinen Sturz gab der Kurgast an, dass eine Fahrradfahrerin von ihm aus rechten Fahrbahnrand anfuhr und ihn übersah. Er musste dieser Frau ausweichen und stürzte bei diesem Manöver über seinen Lenker kopfüber zu Boden. 

Laut seinen Angaben müsste die Frau den Unfall auch bemerkt haben. Sie blieb jedoch nicht stehen und ist deshalb flüchtig. Nun sucht die Polizei Berchtesgaden nach dieser Fahrradfahrerin. Zeugen die Angaben zu dem Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Berchtesgaden unter der Telefonnummer 08652/94670 zu melden.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare