Felsbrocken lagen auf der Bundesstraße

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Gut, dass aufmerksame Autofahrer sofort richtig reagierten und Polizei und Straßenmeisterei riefen, als ein großer Felsbrocken auf die B305 gestürzt war.

Ein etwa ein Kubikmeter großer Felsbrocken fiel am Samstag gegen Mitternacht zwischen Oberjettenberg und Wachterl auf die B305. Autofahrer teilten den gefährlichen Felssturz bei der Polizei und auch bei der Straßenmeisterei mit. Die zahlreichen Felsbrocken auf der Fahrbahn wurden noch in der Nacht durch Mitarbeiter der Straßenmeisterei mit Einsatz eines Schaufelladers entfernt.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser