Werkzeug im Wert von 13.000 Euro gestohlen

Ramsau - Für die Täter war das ein sehr erfolgreicher Abend: Sie klapperten einen Lagerplatz, zwei Neubauten, ein Haus und eine Baustelle ab und erbeuteten zahlreiche Werkzeuge.

Bisher unbekannte Täter verübten in der Nacht auf den vergangenen Freitag im Gemeindebereich Ramsau mehrere Einbrüche. Auf einem Lagerplatz bei der Roßhofschmiede wurde bei einem weißen Baucontainer das Vorhängeschloss aufgezwickt. Nach ersten Feststellungen dürfte nichts entwendet worden sein.

Die Täter fuhren dann weiter zum Neubaugebiet Holzenfeld in Ramsau und hebelten in zwei unbezogenen Neubauten jeweils versperrte Bautüren auf. In einem weiteren Haus war eine solche Bautür nicht versperrt. Die Täter gelangten so in die Keller der Häuser und entwendeten aus verschiedenen Räumen ein Vielzahl von Bohrmaschinen, Kettensägen, Handkreissägen, Stichsägen, Flex, Akku-Schrauber und Winkelschleifer unter anderem der Marken Makita, Stihl, Hilti, Bosch und Hitachi. Bei der Baustelle an der B305, Neubau einer Geschiebesperre, brachen die Täter insgesamt vier Baucontainer auf. Hier wurden zwei Kettensägen der Marke Stihl und vier Bohrmaschinen der Marke Hilti entwendet. Es fehlen auch zwei Rüttlerflaschen für die Verdichtung von Beton.

Der gesamte Entwendungsschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 13.000 Euro. Der verursachte Sachschaden dürfte sich auf etwa 1100 Euro belaufen.

Wem ist im Zusammenhang mit den Einbrüchen etwas aufgefallen?

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Berchtesgaden,Tel. 08652/94670, erbeten.

Pressemittteilung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser