Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Montag auf Höhe eines Autohauses

Einsatzkräfte gefordert: Unfall in der Ramsau fordert drei Verletzte

Krankenwagen
+
Ein Rettungswagen fährt über die Straße.

Am Dienstagmorgen (4. Oktober), kurz nach 8 Uhr, fuhr eine 23-jährige einheimische Frau, mit ihrem Auto in der Ramsau, Im Tal, in Richtung Berchtesgaden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ramsau bei Berchtesgaden - Auf Höhe des dortigen Autohauses bemerkte sie nicht, daß der vorausfahrende Pkw, an dessen Steuer ein 59-jähriger Mann aus Schleswig saß, anhielt. Die Frau fuhr auf das Heck auf.

Durch den Zusammenstoß wurden drei Personen leicht verletzt und vom BRK in verschiedene Krankenhäuser gebracht.

Die Freiwillige Feuerwehr Ramsau war vor Ort. Diese kümmerte sich um die Verkehrslenkung und die Reinigung der Unfallstelle.

Das Auto von der Unfallverursacherin war nicht mehr fahrbereit und mußte abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Kommentare