Unfall am frühen Morgen beim „Wachterl“

Transporter schleudert gegen Brückengeländer: Zwei Verletzte auf B305

Warndreieck an Landstraße im Schnee
+
Unfall Warndreieck (Symbolbild).

Ramsau bei Berchtesgaden - Am frühen Mittwochmorgen, 14. April, gegen 6 Uhr, fuhr ein Kleintransporter auf der B305 in Richtung Wachterl. Dies hatte Folgen:

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Auf Höhe Schluchtweg kam der Kleintransporter auf Grund der winterglatten Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen das Brückengeländer. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde durch ein hiesiges Abschleppunternehmen in eine Werkstatt verbracht. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro.

Beide Insassen wurden durch den Aufprall leicht verletzt und wurde durch das Rote Kreuz zur Untersuchung in das Kreiskrankenhaus nach Bad Reichenhall gebracht. 

Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden

Kommentare