Kontrolle verloren und Auto gerammt

Ramsau - Ein Autofahrer hat am Nachmittag seinen eigenen Wagen und zwei geparkte Autos beschädigt, als er von der Straße abgekommen ist.

Am Freitagnachmittag kam gegen 15.45 Uhr ein 74-jähriger Ramsauer, der in der Ramsau in Richtung Hintersee fuhr, aus bislang ungeklärter Ursache über die entgegenkommende Fahrbahn in Richtung Ache von seiner Fahrspur ab. Glücklicherweise kam es zu keinem Frontalzusammenstoß mit entgegenkommenden Fahrzeugen. Der Fahrzeuglenker fuhr ungebremst frontal gegen eine geparktes neuwertiges Urlauber-Auto. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser Wagen noch gegen den dahinter stehenden Sportwagen eines weiteren Urlaubers geschoben.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und zur Beobachtung vorsorglich in das Krankenhaus Bad Reichenhall gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. Alle drei Autos mussten abgeschleppt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser