Mit dem Schrecken davongekommen

Ramsau - Ein 18-jähriger Fahranfänger hat am Freitagmorgen sein Auto in Schrott verwandelt. Bei strömendem Regen geriet er ins Schlingern und fuhr gegen eine Felswand.

Am 01. Juni gegen 06.15 Uhr befuhr ein 18-jähriger Fahranfänger mit seinem Auto die B305 von Ramsau in Richtung Schneizlreuth. Im kurvigen Bereich kam der junge Ramsauer bei strömendem Regen auf Grund eines Fahrfehlers ins Schleudern und prallte schließlich gegen die Felswand.

Hierbei wurde jedoch nur sein Fahrzeug erheblich beschädigt, er und sein Beifahrer kamen mit dem Schrecken davon. Der Pkw musste abgeschleppt werden, er erlitt einen Totalschaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser