Räuberischer Diebstahl in Elektrogeschäft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tittmoning - Als ein Ladendieb flüchten wollte, wurde er vom Geschäftsinhaber festgehalten. Der Täter holte daraufhin zum Schlag aus und konnte kurzzeitig flüchten.

Ein 20-jähriger Tittmoninger beging am Samstag, 10.09.2011, in Tittmoning in einem Elektrogeschäft am Stadtplatz einen Diebstahl. Er entwendete ein Paar Kopfhörer im Wert von 15 Euro. Als ihn der Ladeninhaber darauf ansprach, leugnete er den Diebstahl und wollte sich entfernen.

Der Inhaber hielt ihn deshalb am Arm fest. Daraufhin riss sich der Täter los und drohte seinem Gegenüber mit erhobener Hand einen Schlag an. Der Inhaber wurde dabei leicht verletzt. Der 20-Jährige flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. Er konnte jedoch von der hinzugerufenen Polizeistreife in Tatortnähe angetroffen werden. Die entwendeten Kopfhörer hatte er noch bei sich. Diese wurden beschlagnahmt.

Pressemeldung Polizei Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser