Radunfall mit Spätfolgen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Eine junge Radfahrerin aus Traunstein wurde bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Obwohl sie beim Unfall angab, dass ihr nichts passiert sei, klagte sie später über Schmerzen.

Am Dienstag ereignete sich auf Höhe Leonrodstraße in Traunstein, gegen 16 Uhr, ein Verkehrsunfall bei dem eine 14-jährige Radfahrerin leicht verletzt wurde.

Die Radfahrerin wollte die Leonrodstraße überqueren und übersah dabei einen von links kommenden Pkw. Radfahrerin und Pkw bremsten, trotzdem kam es zu einem leichten Zusammenstoß. Da aber die Radfahrerin anfangs keine Verletzungen bemerkte und am Auto anscheinend auch kein Schaden entstanden war, fuhren beide weiter. Zu Hause bekam die 14-jährige Schmerzen im linken Bein. Im Krankenhaus wurde eine leichte Quetschung und Prellungen festgestellt.

Der Pkw Fahrer/in wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Traunstein, Tel. 0861 / 9873110 zu melden.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser