Radmuttern an geparktem Pkw gelöst

Bad Reichenhall - In der Nacht von Sonntag den 20. September auf Montag wurde an einem parkenden PKW alle Radmuttern gelöst.

In der Nacht von Sonntag 20. September, 16 Uhr, auf Montag 21. September gegen 07.30 Uhr, wurden in Bad Reichenhall, Untersbergstraße, an einem geparkten Pkw die Radmuttern gelöst. Dabei wurden bei allen 4 Pkw Rädern jeweils mehrere Radmuttern gelöst, so dass sich bei den anschließenden Fahrten ein immer stärker werdendes Fahrgeräusch bemerkbar machte. Es kann nur von Glück die Rede sein, dass der Fahrer während der Fahrt keinen Reifen verloren hatte, und dadurch einen Verkehrsunfall herbeigeführt worden ist. Die Polizei geht aufgrund der ersten Erkenntnissen davon aus, dass die Radmuttern vorsätzlich gelöst wurden. Gegen den bislang unbekannten Täter wird nun wegen Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr ermittelt.

Wer hat etwas gesehen?

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Reichenhall unter der Tel.-Nr. 08651 / 9700.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser