Radlfahrer stürzt Abhang hinunter

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schönau am Königssee - Freitagabend fuhren zwei Mountainbiker auf der Vorderbrandstraße gemeinsam talwärts.

In einer scharfen Rechtskurve geriet einer der jungen Männer vermutlich aufgrund eines Bremsfehlers auf regennasser Straße auf die Gegenfahrbahn und prallte dort gegen die Leitplanke. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er über die Leitplanke geschleudert und stürzte etwa 20 Meter einen steilen Abhang hinunter. Der 43-jährige Mann wurde durch den Sturz schwer verletzt.

Er wurde von der Bergwacht Berchtesgaden mittels Seilwinde geborgen und vom Rettungsdienst ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg verbracht.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser