Radfahrerin übersehen

Freilassing - Als ein Ainringer am Mittwoch abbiegen woltle, übersah er eine Radfahrerin. Die prallte daraufhin gegen die Front des Autos und stürzte über die Motorhaube auf die Straße.

Am Mittwoch, 01.09.2010 gegen 11.30 Uhr, ereignete sich in Untereichet ein Verkehrsunfall mit einer Radfahrerin.

Ein 35-jähriger Ainringer wollte mit seinem Pkw Fiat Doblo von Untereichet nach rechts in die Görlitzer Straße einbiegen. Dabei übersah er eine 64-jährige Hausfrau aus Freilassing, die mit ihrem Fahrrad auf dem gemeinsamen Rad- und Fußweg entlang der Görlitzer Straße stadtauswärts radelte.

Die Frau prallte gegen die Front des Pkw und stürzte über die Motorhaube auf die Fahrbahn. Bei dem Sturz zog sie sich diverse Prellungen und Abschürfungen zu und musste anschließend vom BRK ins Krankenhaus Freilassing gebracht werden. Zum Glück trug die Frau einen Fahrradhelm und konnte somit erhebliche Kopfverletzungen vermeiden.

Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro. Der Schaden am Fahrrad beträgt ca. 150 Euro.

Pressebericht PI Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser